OpenAir-Kino „umsonst&draussen“
Open air

OpenAir-Kino „umsonst&draussen“ in der Kulturfabrik Moabit 2017
Saison vom 2.6.-16.9.17 jeden Fr+Sa um 22 Uhr bzw. wenn es dunkel wird…
Der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter wird drinnen projiziert.
Programm unter filmrausch.de/openair oder 030/3944344

Datum Tag(e) Beginn Film
04.08.17 Fr 22:00 Uhr Sunny Danny Boyle „Überraschungsfilm“ (OV, 35mm)
05.08.17 Sa 22:00 Uhr Edgar Wright *Überraschungsfilm* (OmU)
11.08.17 Fr 22:00 Uhr „Wir Kinder vom Bahnhofskino IX“: „Animal Attack“ – ROAR (OV)
12.08.17 Sa 22:00 Uhr  DIE FERIEN DES MONSIEUR HULOT (35mm)
18.08.17 Fr 22:00 Uhr PIDJAR Summer Cinema 2017 – Indonesische Kurzfilme (OmeU)
19.08.17 Sa 22:00 Uhr  „Blei&Bohnen“: DJANGO UNCHAINED (35mm OV _oder_ BD OmU)
25.08.17 Fr 22:00 Uhr TANGERINE DREAM – REVOLUTION OF SOUND – Exklusive Preview
26.08.17 Sa 22:00 Uhr ALL THESE SLEEPLESS NIGHTS (OmeU) – Exklusive Preview

Tatort im KuFa Café

Sonntag ist Tatort-Zeit
Sonntagabends zur Primetime ermitteln Kommissare in schwierigen Verbrechensfällen – bei uns im Café kann mitgefiebert werden. Tatort läuft auf der geräumigen Großbildleinwand, gemütliche Sofas gibt’s dazu. Und das Ganze – wie immer – in kuscheliger Atmosphäre mit korrekten Bieren und korrekten Preisen.

Datum Einlass Beginn Eintritt
jeden So. 17:30 Uhr 20:15 Uhr Frei

BORN TO BE BLUE (OmU) BORN TO BE BLUE (OmU)

BORN TO BE BLUE (OmU) 
(Kanada/UK 2016, 97 Min.)
R+B: Robert BudreauD: Ethan Hawke, Carmen Ejogo, Callum Keith Rennie, Tony Nappo, Stephen McHattie, Janet-Laine Green, u.a.

Er galt als „James Dean des Jazz“ und „King of the Cool“: Der weiße Trompeter und Sänger Chet Baker. Inbegriff des Hipsters, der nur für die Musik lebt. Doch der Meister des lyrisch-melancholischen Tons kämpfte sein Leben lang gegen Dämonen. Seine Karriere eine Achterbahnfahrt, geprägt von Gefängnisaufenthalten, Ausweisungen, Comebacks und zahllosen Affären. Der ideale Filmstoff. Einen Ausschnitt dieses bewegenden Lebens vom Tiefpunkt zu erneutem Ruhm bringt der kanadische Regisseur und Drehbuchautor Robert Budreau grandios auf die Leinwand. Meisterhaft verkörpert dabei Ethan Hawke mit zurückhaltendem Charme diesen verletzlichen Cowboy aus Oklahoma, den es in die rauchigen Nachtclubs der Großstädte verschlug.

Web: www.borntobeblue.de

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
27.07.17 – 02.08.17 Do-Sa, Mo-Mi 18:00 Uhr 6 € / 5 € erm.

DER ORNITHOLOGE (OmeU)

DER ORNITHOLOGE (OmeU)
(PO/FR/BR 2016, 118 Min., portug. OF mit engl. UT)
R: João Pedro Rodrigues
D: Paul Hamy, Xelo Cagiao u.a.

Auf der Suche nach einer seltenen Storchenart ist der Ornithologe Fernando mit seinem Kajak auf einem Fluss im Norden Portugals unterwegs. Über sein Handy hält er Kontakt zu seinem Partner Sérgio, doch die Gegend ist so abgelegen, dass die Verbindung immer wieder abbricht. Überwältigt von der Schönheit der Natur, gerät Fernando in eine Stromschnelle, kentert und verliert das Bewusstsein. Als er wieder erwacht, haben ihn zwei chinesische Pilgerinnen aus dem Wasser gezogen, die ganz eigene, bizarre Pläne mit ihm haben. Fernando muss sich vor seinen Helferinnen retten und alleine durch den dichten Wald kämpfen, vorbei an mysteriösen Hindernissen und erotischen Begegnungen. Der Weg führt ihn an seine körperlichen und geistigen Grenzen. Wie durch ein Wunder wird er am Ende ein anderer Mann sein.

João Pedro Rodrigues, der seit seinem kühnen Debütfilm O FANTASMA (2000) zu den wichtigsten Regisseuren Portugals und den aufregendsten Auteurs des queeren Kinos zählt, hat mehrfach betont, dass DER ORNITHOLOGE sein bislang persönlichster Film ist. Fernandos Odyssee durch eine betörend surreale Dschungelwelt ist zugleich eine zeitgemäße und höchst intime Interpretation der Legende des Heiligen Antonius, dem portugiesischen Landesheiligen. Ein Film wie ein Traum von Tod, Auferstehung und Märtyrertum, der sexuelle und spirituelle Grenzen auflöst und die Hauptfigur an das Ende einer Suche führt, die schon lange vor der Kajakfahrt begonnen hat. Bei den Filmfestspielen in Locarno wurde DER ORNITHOLOGE als Meisterwerk gefeiert und Rodrigues mit den Silbernen Leoparden für die Beste Regie ausgezeichnet.

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
27.07.17 – 02.08.17 Do, So-Mi 22:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
03.08.17 – 09.08.17 Do-Sa, Mo-Mi 17:45 Uhr 6 € / 5 € erm.

WILSON (OV)

WILSON (OV)
(USA 2017, 94 Min.)
R: Craig Johnson,
D: Woody Harrelson, Laura Dern, Isabella Amari

Dieser Mann lässt einen weder in Ruhe pinkeln noch alleine Zug fahren. Mit anderen Worten: Wilson ist eine Nervensäge. Um nach dem Tod seines Vaters seiner Einsamkeit zu entfliehen, sucht er seine verflossene Liebe wieder auf. Und erfährt, dass er Vater einer 17-jährigen Tochter ist. Ein filmischer und sehr lustiger Schelmenroman mit drei höchst komplizierten Charakteren, die nach Nähe, Liebe und einem Platz im Leben suchen. Woody Harrelson hat in der Titelrolle sichtlich Spaß an dem Unfug, den er auf Kosten anderer treiben darf.

Webseite: http://www.wilson-derfilm.de

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
03.08.-09.08.17 Do-Sa Mo-Mi 20:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
06.08.17 So 18:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
10.08.-16.08.17 Do, So-Mi 22:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
17.08.-23.08.17 Do, Sa-Mi 18:00 Uhr 6 € / 5 € erm.

Sommerpause

Das Slaughterhouse schliesst im August einige Wochen um Technik und Raum für einen tollen Herbst fit zu machen. Wir wünschen allen Gästen einen schönen Sommer.

Filmrausch Sneak #13 (OmU)
Special

In der regelmäßig stattfindenden „Filmrausch Sneak Preview“ zeigen wir euch ausgewählte Perlen in bester Filmrausch Tradition bereits einige Wochen vor dem deutschen Kinostart als Überraschungs-Vorpremiere. Bei der Filmauswahl legen wir unseren Fokus auf die originale Sprachfassung mit deutschen Untertiteln. Eingerahmt wird das ganze von einem Quiz, bei dem ihr Filmplakate und Freikarten gewinnen könnt. Wegen unserer begrenzten Kapazitäten und für gute Sitzplätze empfehlen wir euch, bis spätestens eine Viertelstunde vor Beginn vor Ort zu sein.

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
06.08.2017 So 19:30 Uhr 5 € / 4 € erm.

THE PARTY (OmU)

THE PARTY (OmU)

(GB 2017, 71 Min.)
R: Sally Potter
D: Patricia Clarkson, Bruno Ganz, Cherry Jones, Emily Mortimer, Cillian Murphy, Kristen Scott Thomas, Timothy Spall

Es war die mit Abstand beste Party der Berlinale: In 71 höchst kurzweiligen Minuten zündet Sally Potter ein cineastisches Feuerwerk vom Feinsten (und das in Schwarz-Weiß!). Die künftige Ministerin im Schattenkabinett lädt ihre besten Freunde zur intimen Feier ins traute Heim. Doch das Fest gerät unerwartet zum Fiasko. Kleine Geheimnisse und große Lebenslügen fliegen den Gästen immer schneller um die Ohren. Ein exzellentes Ensemble zelebriert die schillernden Figuren samt ihrer funkelnden Dialoge mit spürbarem Vergnügen. Dass die Bären-Jury daran kein Gefallen fand, lässt sie in die Ignoranten-Liga der „Erdmann“-Trottel von Cannes absteigen. Das Publikum dürfte da abermals klüger entscheiden – wie bereits schon die „Gilde Filmpreis“-Juroren.

Web: http://www.theparty-derfilm.de

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
10.08.-16.08.17 Do-Fr, So, Di-Mi 20:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
17.08.-23.08.17 Do, So-Mi 22:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
24.08.-30.08.17 Do, Sa, Mo-Mi 18:00 Uhr 6 € / 5 € erm.

DAS FÜNFTE ELEMENT (DF/OV, 35mm)

DAS FÜNFTE ELEMENT (DF/OV, 35mm)
(Frankreich 1997, 126 Min.)
R: Luc Besson
D: Bruce Willis, Milla Jovovich, Gary Oldman, Chris Tucker, Ian Holm, u.a.

2214 bietet New York City einen futuristischen Anblick: Die Wolkenkratzer sind höher als je zuvor, der Verkehr findet nun mit fliegenden Autos statt. Inmitten dieses Großstadtmolochs jobbt der ehemalige Elitekämpfer Korben Dallas (Bruce Willis) als Taxifahrer. Jüngst geschieden, träumt Korben insgeheim von der perfekten Frau. Wie es der Zufall will, fällt ihm die nahezu perfekte Leeloo (Milla Jovovich) in den Schoß. Bald stellt sich heraus, dass sie ein höheres Wesen ist – auf die Erde geschickt, um dem Bösen Einhalt zu gebieten, das sich aus den Tiefen des Alls nähert. Wie das genau geschehen soll, ist aber nicht klar. Und plötzlich muss Korben seine neue Freundin vor der Polizei, der Armee, dem abgedrehten Geistlichen Father Vito Cornelius (Ian Holm) und dem fiesen Jean-Baptiste Emanuel Zorg (Gary Oldman) verstecken…

Anläßlich des 20jährigen Bestehens und passend zum Filmstart von VALERIAN – STADT DER TAUSEND PLANETEN zeigen wir diesen irrwitzigen Spaß noch einmal auf 35mm im Kino.

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
12.08.17 Sa 20:00 Uhr 7 € / 6 € erm.
18.08.17 Fr 17:30 Uhr 7 € / 6 € erm.
27.08.17 So 17:15 Uhr 7 € / 6 € erm.

Manga Monday-GHOST IN THE SHELL

Manga Monday

Neue Reihe jeden zweiten Montag im Monat
Mo 14.08.2017 20:00 Uhr

GHOST IN THE SHELL (OmeU)
Passend zur Realfilmversion mit Scarlett Johansson aus diesem Jahr zeigen wir das japanische Original von 1995 – digital restauriert. Mit AKIRA einer der einflussreichsten Animé-Kinofilme überhaupt, ist der nach einem Manga gedrehte Science Fiction auch heute noch ungebrochen bildgewaltig.
Urban poetisch, cyberpunkig und postgender verführt der Film sinnlich zum Reflektieren über Identität und Individualität in Zeiten der digitalen Revolution. Wir präsentieren den Animé-Film im japanischen Originalton mit englischen Untertiteln.

GHOST IN THE SHELL (1995, OmeU)
OT: Kōkaku Kidōtai
(Japan 1995, 83 Min.)
R: Mamoru Oshii
B: Kazunori Itô nach dem Manga von Masamune Shirow
Mit den Stimmen von: Atsuko Tanaka, Iemasa Kayumi, Akio Ôtsuka, Kôichi Yamadera, Yutaka Nakano, Tamio Ôki u.a.

The year is 2029, the world is made borderless by the net; augmented humans who live in virtual environments. Watched over by law enforcement agents that are able to download themselves into super-powered, crime busting mecha. The ultimate secret agent of the future is not human, has no physical body and can travel freely through the information highways of the world. Hacking and manipulating whatever, whomever and whenever required…

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
14.08.2017 Mo 20:00 Uhr 6 € / 5 € erm.