Fabriktheater

(Theater, Konzerte, Workshops, Parties)

Harry Potter-Quiz No. 7

Würgende Wasserspeier! Time flies like a “Komet 260”! Ein siebtes Mal wollen wir uns im November zur ordentlichen Potterei in der Großen Halle der KuFa versammeln und unserer wärmenden JK-Liebe frönen. Sieben Bücher, sieben Quizze… You know what we´re aiming at. Dieses große Finale der Zauberkunst wird uns zurückführen zu Basic-Wissen, Spezial-Runden, wilder Reinruferei und (gemäßigtem) Butterbierexzess! Also alles so magisch-bunt wie immer: Ihr schlüpft in Eure Umhänge, gebt Gripsschärfungstrank und Altagslasten am Eingang der Großen Halle ab und kämpft Euch durch drei Runden mit kniffligen und nicht ganz so kniffligen Fragen rund um Eure Lieblingswelt! Zwischendurch stärkt Euch unser liebevoll zusammengebasteltes Zauberbuffet und der treue Zapfhahn des KuFa-Theaters!

Sichert Euch die Tickets zu Eurem Lieblingsabend in unserem OnlineShop: https://shop.zqzaubert.de/produkt/harry-potter-pubquiz-vii/

Teamgröße: max. 5 Personen

Datum Einlass Beginn Eintritt
Di. 12.11.19  19:00 Uhr 19:30 Uhr 7€
Mi. 13.11.19  19:00 Uhr 19:30 Uhr 7€

Open Stage – Die offene Bühne

STOP BEING BORING AND START PERFORMING

Der Name ist Programm, hier lautet das Motto „Runter vom Sofa und rauf auf die Bühne!“. Egal ob Laie, Anfänger oder Profi – ob Musiker, Komödiant, Zauberin, Lyriker, Tänzerin oder Clown…. hier ist Eure Chance, Eure Kunst zu präsentieren und das Publikum zum Lachen, Weinen oder Staunen anzuregen. Ihr bekommt die Bühne und die Technik, wir erfreuen uns an Eurer Show.

Durch den Abend führt Martin Waldherr mit seiner Sirrtarre.

Immer am 19ten eines jeden Monats!

Teilnehmende Künstler sind bitte bis 19:30 Uhr vor Ort

Datum Einlass Beginn Eintritt
Di. 19.11.19 19:30 20:00 Uhr FREI (Spenden willkommen)

Preparadise Sorry Now (Rainer Werner Fassbinder)

Fassbinder war für sein Hinschauen bekannt. In einer Collage aus Erzählungen über das britische Mörderpaar Hindley&Brady, Alltagsfaschismus und kultischen Liturgien schuf er ein Stück, das auch Jahre nach seinem Erscheinen erschreckend in die Wirklichkeit einschlägt. Der Faschismus ist keine Vergangenheit. Er ist hier, im Jetzt, in Europa, in Deutschland.

Es spielen: das Ensemble von SH2GO
Regie: David Gräber
Dramaturgie: Andreas Neu

Reservierung

Datum Einlass Beginn Eintritt
Fr. 22.11.19  19:30 Uhr 20:00 Uhr 10€ / 8€ erm.

Macbeth (William Shakespeare)

Töten. Das ist einfach. Solange man als Krieger auf dem Schlachtfeld steht. General Macbeth schlägt eine Revolte gegen seinen König Duncan nieder und wird im Gegenzug mit Amt und Würden des abtrünnigen Than von Cawdor belohnt. Somit tritt für Macbeth und seinen Kampfgefährten Banquo die erste von vier Prophezeiungen dreier Hexen an sie beide ein. Damit entwickelt sich Macbeths Fresshunger nach Macht.

Wo Zweifel an seinem Weg nagen, ist Lady Macbeth zur Stelle, bis ihr Mann bereit ist den letzten Schritt zu gehen: Königsmord. Mit dem Mord stirbt der Schlaf und so beginnt der zersetzende Alptraum für den einst aufrechten Kämpfer und seine Welt.

William Shakespeares Königsdrama Macbeth bietet Raum, in sich selbst hinabzusteigen. Wir sind Tiere. Unsere Triebe sind unsere hässlichen Stiefkinder, die wir in den Keller der Gesellschaft verbannt haben. Wie viel braucht es, um sie wieder von der Leine zu lassen?

Es spielen: das Ensemble von Shakespeare2Go

Regie: Andreas Neu

Datum Einlass Beginn Eintritt
Sa. 23.11.19  19:30 Uhr 20:00 Uhr 10€ / 8€ erm.