Filmrauschpalast

(Das Kino in der Kulturfabrik)

ORNETTE: MADE IN AMERICA (35mm + OV
Open air

Freie Universität Kino Abend
ORNETTE: MADE IN AMERICA (35mm + OV)
USA: 1985. R: Shirley Clarke. 35mm. Dauer: 77 min.

Die KinoKon zeigt Filme! Nachdem wir zwei Tage lang mit internationalen Teilnehmenden der ersten Ausgabe der studentisch organisierten Kinokonferenz Kinophilosophie. Kinopraxis. uns bei sommerlichen Diskussionen schwitzend die Köpfe zerbrochen haben geht es raus ins Grüne! Gezeigt wird ORNETTE: MADE IN AMERICA von Shirley Clarke. Es ist ein Dokumentarfilm, der zugleich keiner ist. In über 20 Jahren Produktionszeit entwickelt Clarke ein Porträt des US- amerikanischen Jazzmusikers Ornette Coleman. Der Film ist eine Collage von Bildern und Sounds, Performance, Experimentalfilm und Musikvideo, dass sich über 30 Jahre und mehrere Kontinente erstreckt. ORNETTE thematisiert in Form und Inhalt wie Geschichte und Gegengeschichte erzähl- und erfahrbar wird. Dabei entwickelt Clarke innovative filmischen Formen welche den musikalischen Stil Colemans aufgreifen und Film und Musik in ein Zwiegespräch tauchen.
Der Film wird von Paula Ziegler (Studierende Person der Filmwissenschaft an der Freien Universität Berlin) eingeführt, danach gibt es die Möglichkeit bei Wein und Musik zu diskutieren, den Sternenhimmel anzuschauen oder einfach nur zu tanzen.

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
29.06.2019 Sa 22:00 Uhr Frei

Umsonst & Draußen: TOM AT THE FARM (OmU)
Open air

Umsonst & Draußen: TOM AT THE FARM (OmU)
(CA, F, 2013, 103 Min.)
R: Xavier Dolan
D: Xavier Dolan, Pierre-Yves Cardinal, Lise Roy, Évelyne Brochu

Nach dem Tod seines Lovers Guillaume (Caleb Landry Jones) reist der junge Werbeagent Tom (Xavier Dolan) aus Montreal zu dessen Familie aufs Land, um an der Beerdigung teilzunehmen. Als er auf dem einsamen Hof der Familie ankommt, stellt er fest, dass ihn dort keiner erwartet und auch niemand seinen Namen kennt. Tom erfährt, dass Guillaumes Mutter Agathe (Lise Roy) weder von der homosexuellen Orientierung ihres Sohnes, noch von dessen Beziehung zu Tom wusste. Guillaumes älterer Bruder Francis (Pierre-Yves Cardinal) macht ihm klar, dass das so bleiben muss, um die Familienehre zu schützen. Überrumpelt gibt Tom nach – und lässt sich auf ein seltsames Katz-und-Maus-Spiel aus Gewalt, Erniedrigung und faszinierender Anziehung ein. Das Spiel zieht ihn von Tag zu Tag mehr in seinen mysteriösen Bann, wird aber gleichzeitig immer bedrohlicher.

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
26.07.2019 Fr. 22:00 Uhr Frei

Umsonst & Draußen: STRANGER BY THE LAKE (OmU)
Open air

Umsonst & Draußen: STRANGER BY THE LAKE (OmU)
(FR, 2013, 100 Min.)
R: Alain Guiraudie
D: Pierre Deladonchamps, Christophe Paou, Patrick d’Assumçao

Der 40-jährige Franck (Pierre de Ladonchamps) verbringt seine Sommer-Nachmittage in einem FKK-Resort am Ufer eines See, das besonders bei Schwulen sehr beliebt ist. Er geht schwimmen, trifft alte Bekannte oder streift durch die angrenzenden Wälder. Eines Tages trifft er Henri (Patrick d’Assumcao), der immer ein wenig abseits der anderen sitzt und mit deren Liebesspielen in den Büschen und Wäldern nichts zu tun haben will. Schnell bauen die beiden sehr verschiedenen Männer ein platonisches Vertrauensverhältnis zueinander auf führen intensive Gespräche. Körperlich hingezogen hingegen fühlt sich Franck zu dem charismatischen Michel (Christophe Paou), der das Resort ebenfalls häufig besucht. Doch Michels eifersüchtiger Partner verhindert, dass Franck sich mit Michel zu einem Schäferstündchen im Wald verabreden kann. Eines Abends, als der Strand beinahe menschenleer ist, blickt Franck gedankenverloren auf den See und wird Zeuge eines Mordes.

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
26.07.2019 Sa. 22:00 Uhr Frei