Filmrauschpalast

(Das Kino in der Kulturfabrik)

SHOWGIRLS (35mm + OV)

SHOWGIRLS (35mm + OV)
(USA, 1995, 128 Min)
R: Paul Verhoeven
D: Elizabeth Berkley, Kyle MacLachlan, Gina Gershon, Glenn Plummer, Robert Davi

Nomi Malone (Elizabeth Berkley) ist jung, hübsch und will als glamouröse Tänzerin in einem der zahlreichen edlen Hotels in Las Vegas Karriere machen. Doch ihren ersten Auftritt hat sie zunächst in einem schäbigen Striplokal. Erst als sie die verführerische Cristal Connors (Gina Gershon) kennenlernt und sich mit ihr anfreundet, scheint sich ihr Traum zu erfüllen. Cristal ist nämlich der Star der berühmten Goddess-Show und erkennt Nomis Schönheit und Talent. Mit ihrer Unterstützung steigt Nomi schnell in die obersten Kreise des Las-Vegas-Showgeschäfts auf. Doch der Ruhm hat auch seinen Preis, denn Freundschaft und Moral haben in der glitzernden Welt der Star-Tänzerinnen keinen Platz. Wird Nomi es schaffen, sich ihre Seele zu bewahren?

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
01.11.2018 – 07.11.2018 So 17:00 Uhr 7 € / 6 € erm.
08.11.2018 – 14.11.2018 So 17:00 Uhr 7 € / 6 € erm.
15.11.2018 – 21.11.2018 So 17:00 Uhr 7 € / 6 € erm.
22.11.2018 – 28.11.2018 So 15:00 Uhr 7 € / 6 € erm.
22.11.2018 – 28.11.2018 Sa 15:30 Uhr 7 € / 6 € erm.

TÜRKISCHE FRÜCHTE (35mm + DF)

TÜRKISCHE FRÜCHTE (35mm + DF)
(NLD, 1973, 108 Min)
R: Paul Verhoeven
D: Monique van de Ven, Rutger Hauer, Tonny Huurdeman u.a.

Der Künstler Erik erklärt Olga zur Geliebten und Muse. Doch die bürgerlichen Konventionen – stellvertretend personifiziert durch Olgas spießbürgerliche Mutter – und die Befürchtung der jungen Frau, nach und nach zum Lubstobjekt degradiert zu werden, führen zur Trennung. Nach vielen Jahren treffen sie sich wieder.

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
01.11.2018 – 07.11.2018 So 15:00 Uhr 7 € / 6 € erm.
08.11.2018 – 14.11.2018 So 15:00 Uhr 7 € / 6 € erm.
15.11.2018 – 21.11.2018 So 15:00 Uhr 7 € / 6 € erm.
22.11.2018 – 28.11.2018 Do 17:45 Uhr 7 € / 6 € erm.

HERR LEHMANN (OV + 35mm)

HERR LEHMANN (OV + 35mm)
(Deutschland, 2003, 109 Min)
R: Leander Haußmann
D: Christian Ulmen, Detlev Buck, Katja Danowski, Janek Rieke

Kaum zu glauben, dass es jetzt schon fünfzehn Jahre her ist, dass Leander Hausmanns Verfilmung von Sven Regners gleichnamigem Roman in die Kinos kam. Seitdem ist der Film längst Kult und auch irgendwie ein Teil von Berlin geworden. Ganz konkret übrigens auch Teil der Geschichte des Filmrauschpalasts, der als Drehort für ein paar Szenen diente. Daher macht es umso mehr Sinn dieses Jubiläum bei uns zu feiern!
Der großartige Cast des Films hat es geschafft die mal charmant streitsüchtigen, mal lässig sinnfreien Dialoge so zum Leben zu erwecken, dass viele davon ins kollektive (sub)kulturelle Gedächtnis eingegangen sind. Regelmäßig werden Zeilen aus dem Film nicht nur von Filmnerds zitiert, sondern auch immer wieder vor oder hinter Deutschlands Tresen bemüht. Dass Herr Lehmann bis heute so eine Wirkung hat liegt, neben Regners toller Vorlage, an Haußmanns großartiger, bewusst unaufgeregter Inszenierung des Stoffs, die es schafft ein Lebensgefühl zu vermitteln, welches sich als gelassene Resignation vor der Sinnlosigkeit der eigenen Existenz beschreiben lässt. So mäandert der Film auch gemütlich von einer Situation zur nächsten und ob nun ein Besuch der Eltern oder der Mauerfall ansteht: Als die beste Lösung entpuppt sich meist Ruhe bewahren und erstmal ein Bier trinken; ob Schultheiß oder Kindl ist scheißegal (das Zitat funktioniert übrigens auch mit Wulle oder Staro). Und wie an einem ausgiebigen Abend an der Bar will man diesen Film und seine Figuren am liebsten auch nicht mehr verlassen und wünscht sich es würde einfach so weitergehen.
Das verspricht ein feuchtfröhlicher Abend im Filmrausch zu werden. Aber nicht vergessen Immer an die Elektrolyte denken!

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
19.11.2018 Mo 20:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
26.11.2018 Mo 20:00 Uhr 6 € / 5 € erm.

Filmrausch Sneak

Filmrausch Sneak #43 und #44

Wir präsentieren ausgewählte Filmperlen in bester Filmrausch Tradition bereits einige Wochen vor dem deutschen Kinostart als Überraschungs-Vorpremiere! Bei der Filmauswahl legen wir unseren Fokus auf die originale Sprachfassung. Bei englischem Originalton bieten wir deutsche Untertitel (OmU) und bei allen anderen Sprachen nach Möglichkeit englische Untertitel (OmeU) an. Eingerahmt wird die Sneak von einem Quiz, bei dem es Filmplakate und Freikarten zu gewinnen gibt. Wegen unserer begrenzten Kapazitäten und für gute Sitzplätze empfehlen wir, bis spätestens eine Viertelstunde vor Beginn vor Ort zu sein. Eintritt: 5€

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
04.11.18 So 19:30 Uhr 5 €
18.11.18 So 19:30 Uhr 5 €

MANDY (OV)

MANDY (OV)
(USA, 2018,121 Min)
R: Panos Cosmatos
D: Nicolas Cage, Andrea Riseborough, Linus Roache, Ned Dennehy, Owen Fouere

Shadow Mountains, 1983: Der friedliebende Einzelgänger Red Miller kocht vor Wut und Trauer. Hilflos musste er mitansehen, wie seine große Liebe Mandy verbrannt wurde. Jeremiah Sand, der charismatische Führer der religiösen Sekte „Children of the New Dawn“, hatte sie sich geschnappt und eiskalt in Flammen gesteckt – nur weil Mandy ihm nicht gefügig war. Red hat nun nichts mehr zu verlieren. Mit einer eigenhändig geschmiedeten Kriegsaxt in der Hand und einer Teufelsdroge in den Adern, die ihm übermenschliche Kräfte verleiht, macht er sich auf den Weg in einen blutigen Albtraum. Von wahnsinnigem Rachedurst getrieben, wird Red nicht eher ruhen, bis er Jeremiah und seine Jünger zur Strecke gebracht hat.

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
01.11.2018 – 07.11.2018 Fr 19:30 Uhr 6 € / 5 € erm.
01.11.2018 – 07.11.2018 Do, Di, Mi 20:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
01.11.2018 – 07.11.2018 Mo 22:15 Uhr 6 € / 5 € erm.
8.11.2018 – 14.11.2018 Do, Mo-Mi 22:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
15.11.2018 – 21.11.2018 Do, So-MI 22:15 Uhr 6 € / 5 € erm.

HARD PAINT (OmU)

HARD PAINT (OmU)
(BR, 2018, 118 MIN)
R: Marcio Reolon
D: Shico Menegat, Bruno Fernandes, Guega Peixoto, Sandra Dani

Pedro verdient sein Geld in Chatrooms. Die Bildauflösung mag nicht perfekt sein, doch wenn sich Pedro vor der Webcam in NeonBoy verwandelt, erzielt das den gewünschten Effekt. Langsam lässt der junge Mann seine Finger erst in verschiedene Farbtöpfe und danach über seinen nackten Körper wandern. Im Dunkeln beginnt NeonBoy zu leuchten, folgt den Aufforderungen der User und trifft sich schließlich für Geld mit einem von ihnen im privaten Chat.

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
15.11.2018 – 21.11.2018 Fr, Sa 19:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
15.11.2018 – 21.11.2018 Do, Di, Mi 20:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
22.11.2018 – 28.11.2018 So-Mi 17:45 Uhr 6 € / 5 € erm.

DOGMAN (OmU)

DOGMAN (OmU)
(FR/IT, 2018,102 MIN)
R: Matteo Garrone
D: Marcello Fonte, Eduardo Pesce, Alida Baldari Calabria, Nunzia Schiano, Adamo Dionisi

Irgendwo in einer verfallenen italienischen Küstenstadt, wo das Gesetz des Stärkeren gilt, lebt der sanftmütige Hundefriseur Marcello (Marcello Fonte). Mit seinem Salon verdient der schmächtige Mann den bescheidenen Unterhalt für sich und seine kleine Tochter Alida, die er über alles liebt. Der ganze Ort wird allerdings von dem ehemaligen Boxer Simoncino (Edoardo Pesce) tyrannisiert. Nach und nach drängt sich der soeben aus dem Gefängnis entlassene Mafioso auch in Marcellos Leben und bedroht dessen Existenz. Fest entschlossen, seine Würde zurückzugewinnen, schmiedet Marcello einen furchtbaren Racheplan.

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
08.11.2018 – 14.11.2018 Mo 18:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
08.11.2018 – 14.11.2018 Fr 19:15 Uhr 6 € / 5 € erm.
08.11.2018 – 14.11.2018 So 19:45 Uhr 6 € / 5 € erm.
08.11.2018 – 14.11.2018 Do, Mo-Mi 20:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
15.11.2018 – 21.11.2018 Fr, Sa 17:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
15.11.2018 – 21.11.2018 Do, Mo-Mi 18:00 Uhr 6 € / 5 € erm.
22.11.2018 – 28.11.2018 Do, So-Mi 22:15 Uhr 6 € / 5 € erm.

IN MY ROOM

IN MY ROOM
(D, 2018, 119 MIN)
R: Ulrich Köhler
D: Hans Löw, Elena Radonicich, Michael Wittenborn

Armin wird langsam zu alt für das Nachtleben und die Frauen, die er mag. Er ist nicht glücklich mit seinem Leben, kann sich aber kein anderes vorstellen. Als er eines Morgens aufwacht, ist es totenstill: Die Welt sieht aus wie immer, aber die Menschheit ist verschwunden. – Ein Film über das beängstigende Geschenk absoluter Freiheit.

Datum Tag(e) Beginn Eintritt
22.11.2018 – 28.11.2018 Fr, Sa 19:15 Uhr 6 € / 5 € erm.
22.11.2018 – 28.11.2018 Do, So, Di, Mi 20:00 Uhr 6 € / 5 € erm.