Elias Elastisch „Mimolog“ Mama – Eine visuelle Schwarze Komödie

Mama: Eine Bühne, ein Stuhl, die Stimme einer Frau aus dem Off.
Und auf der Bühne Mime Elias Elastisch, dem es gelingt das ganze Leben eines Mannes mit nichts als seinem Körper darzustellen.

Dabei ist Mama eigentlich der Monolog einer Frau. Doch Elias Elastisch zeigt eine andere Perspektive: Die des Sohnes – als Junge, Familienvater und als Greis.

Während die konservativ bürgerliche Mama – vom Band- schimpft, lamentiert und an ihrem Sohn herumkrittelt, zeigt Elias Elastisch mit feinen Gesten, Empathie und großem Humor was Mamas Tiraden mit dem Leben des Sohnes machen. Man kommt aus dem Lachen kaum heraus, wenn man sieht wie der Sohn bei einem Restaurantbesuch mit der Stimme der Mutter im Kopf zu kämpfen hat. Und trotz großer Komik ist das Stück immer wieder berührend, zum Beispiel wenn Mutter und Sohn sich im Krankenhaus wieder annähern. Genial wie Elias Elastisch es schafft, einzig durch seine präzisen Bewegungen nicht nur die Welt des Sohnes zu zeigen, sondern Gefühle und die Tragikomik des Lebens sichtbar zu machen.

Text: Kassandra Knebel

Dauer: 60min ohne Pause
Publikum: ab 12 Jahren
Sprache: Deutsch

Datum Einlass Beginn Eintritt
Do., 24.10.19  19:30 Uhr 20:00 Uhr tba