Wintersturm – eine szenische Collage

wintersturm

Grau jagen die Wolken über die Stadt. Sie tragen die Träume fort.

Der neue Aufbaukurs Schauspiel unter der Leitung von Sebastian Zett lädt zu einem szenischen Abend. Dabei stellt die Gruppe nicht nur verschiedene Techniken nach Stanislawski und Strasberg vor, sondern beweist auch, dass man in kürzester Zeit spannende Geschichten erzählen kann.

Da sind die drei Freunde, die ihren Studienabschluss feiern. Eine rauschende Party muss her, Silvester steht vor der Tür, ein Haus am See ist der ideale Ort. Doch dann gerät ein Spiel außer Kontrolle… Oder die junge Frau, die sich nach einem Neuanfang sehnt. Im Beruf, in der Beziehung, im Leben. Erst kündigt sie ihren Job, dann steht sie mit Sack und Pack am Flughafen. Doch was sie dort erwartet, ist alles andere als schön.

Auch bei den drei Schwestern liegt einiges im Argen. Während die Älteste sich seit Jahren abrackert und die Mittlere mit Problemen kämpft, genießt die Jüngste das Leben in vollen Zügen. Als sie das ändern soll, steht sie vor einer schweren Entscheidung…

Das Besondere: die Ideen für alle Szenen stammen von den Spielenden selbst. So dürfen wir uns auf einen
Abend der verschiedensten Genres freuen.

Es spielen: Adina Frey, Julia Klimroth, Shari Merzoug, Maria Schleifenheimer, Pauline Schwarz, Cylène Stock, Rebecca Supper, Nina Svesnikov, Julie Tiepermann, Hubert Chojniak und Mateo Durán Marquard

Regie: Sebastian Zett (www.sebastianzett.com)

Technik: Stephan Grehn

Datum Einlass Beginn Eintritt
So. 17.02.19  19:30 Uhr 20:00 Uhr 6€