Veröffentlicht am

Die Brauseboys Lesebühne

Die Brauseboys lesen, singen & tanzen ab sofort im Slaughterhouse.
Fiese Viren kommen nicht am Türsteher vorbei und die Luft ist auch frisch gefiltert.
Und unsere Gäste sind die besten, die wir uns wünschen können. Diese Woche kommt die Busfahrerin Susanne Schmidt, Autorin des Spiegel-Bestsellers „Machen Sie mal zügig die Mitteltüren frei“.
Im Slaughterhouse gilt 2G. Die Teilnahme ist also nur vollständig Geimpften und Genesenen von Covid-19 möglich! Das mag einzelne Menschen ausschließen, gibt aber uns die Chance, Sitzplätze ohne Mindestabstand einzurichten. Auch das Tragen von Masken ist nicht mehr nötig. Bitte entsprechende Nachweise als QR-Code mitbringen.
Außerhalb des Veranstaltungsraums, auch beim Gang zur Toilette, sind weiterhin Masken vorgeschrieben sowie das Waschen der Hände. Auch das Hinterlassen von Kontaktdaten ist nach wie vor erforderlich.
Für eine reiche Auswahl an Erfrischungen ist genauso gesorgt wie für kleine Speisen.
Um garantiert dabei zu sein, könnt Ihr reservieren – bei freier Sitzplatzwahl. Ganz einfach eine E-Mail schreiben an reservierung@brauseboys.de mit Eurem Namen und der Zahl der benötigten Plätze.
Bis 19:30 Uhr nicht eingelöste Reservierungen verfallen und werden für alle freigegeben.

 

Datum Beginn Eintritt
Do. 21.10.21 20:00 Uhr 8 Euro (ermäßigt 5,-)
Do. 28.10.21 20:00 Uhr 8 Euro (ermäßigt 5,-)
Do. 04.11.21 20:00 Uhr 8 Euro (ermäßigt 5,-)